top of page

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Jänner 2023

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) für die Angebote von Marianne Bäck, im Folgenden als Veranstalterin bezeichnet. Diese AGBs gelten für Kurse, Workshops und weitere Angebote der Veranstalterin unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung, sofern sich nicht aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt.

1. Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen (Präsenz- sowie Onlinekurse) und Workshops hat über das Onlinetool auf der Website von www.movingsensations.at, oder schriftlich per E–Mail (an: info@movingsensations.at) zu erfolgen. Die Anmeldung ist auch ohne schriftliche Bestätigung der Veranstalterin für den/die Teilnehmer*in verbindlich. Anmeldungen für Einzelstunden können in Ausnahmefällen auch kurzfristig (bis einen Tag vor dem jeweiligen Kurstermin) erfolgen.

Der/die Teilnehmer*in informiert die Veranstalterin vor Veranstaltungsbeginn über eventuell bestehende körperliche Gebrechen, Schwangerschaft und gesundheitliche Einschränkungen, welche die Fähigkeit zur Teilnahme am Kurs beeinträchtigen könnten, auch wenn er/sie diese für geringfügig hält.

2. Gebühren

Es gelten die Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Die Gebühren sind derzeit (Stand 2023) mehrwertsteuerbefreit aufgrund §6(1)Z27UStG.

3. Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind nach Erhalt einer Zahlungsanweisung (ohne Abzug auf das angegebene Konto) zu leisten.

4. Rücktritt

Ein Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin bedarf der Schriftform und ist bis 60 Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei. Bei Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin ab 59 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 100% der Gebühren an. Bei Nichterscheinen ohne vorherige schriftliche Abmeldung wird die volle Kursgebühr berechnet. Eine nur teilweise Teilnahme an einem Kurs oder Workshop berechtigt nicht zur Zahlungsminderung.

Wenn Blocktermine angeboten werden, sind diese grundsätzlich ab dem ersten Veranstaltungstag bis zum letzten Veranstaltungstag (exklusive Feiertage) begrenzt. Es besteht kein Anspruch auf längere Gültigkeit.

 

5. Krankheitsbedingte Fehlzeiten

Krankheitsbedingte Fehlzeiten (dies umfasst maximal 2 Termine  pro gebuchter Veranstaltung) des Teilnehmers/der Teilnehmerin bedürfen einer schriftlichen Mitteilung (bis spätestens 24h vor Veranstaltungstermin) und können nach Zustimmung der Veranstalterin an anderen Veranstaltungstagen innerhalb eines Kalenderjahres kostenfrei nachgeholt werden. Wenn ein Veranstaltungstermin aufgrund einer Verhinderung oder Erkrankung der Veranstalterin entfallen sollte, wird mit Zustimmung der Teilnehmer*innen ein Ersatztermin vereinbart.

 

6. Änderungen

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund Veranstaltungstermine auf ein anderes Datum oder einen anderen Kursort zu verlegen oder abzusagen. Im Falle einer Stornierung wird ein Ersatztermin angeboten oder die entsprechende Kursgebühr gänzlich rückerstattet.

7. Datenschutz

Die für den Ablauf der Präsenz- und Onlineveranstaltungen notwendigen persönlichen Daten des Teilnehmers/der Teilnehmerin werden auf Datenträgern gespeichert. Der/die Teilnehmer*in stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zur Geschäftsabwicklung zu. Der/die Teilnehmer*in kann diese Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen. In diesem Fall werden die Daten nach vollständiger Abwicklung des Geschäftsvorganges gelöscht.

Der/die Teilnehmer*in stimmt zu, dass (soweit eine Handynummer bei der Anmeldung angegeben wurde) er/sie via Whats App über kurzfristige Änderungen von Veranstaltungsterminen informiert wird. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

 

8. Copyright und Urheberschutz

Die Lehrinhalte dienen ausschließlich der persönlichen Nutzung durch den/die  Teilnehmer*in. Der/die Teilnehmer*in darf die Urheberrechte der Veranstalterin nicht verletzen. Insbesondere in Kursen oder Workshops erlernte Choreographien dürfen ohne Zustimmung der Urheberin weder entgeltlich noch unentgeltlich andernorts aufgeführt oder Dritten beigebracht werden. Video- und Fotoaufnahmen, sowie deren Veröffentlichung, sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Veranstalterin gestattet.

 

9. Verwendung von Bildmaterial

Der Teilnehmer/die Teilnehmer*in stimmt zu, dass Fotos und Videos, die während einer Veranstaltung gemacht werden, für Werbezwecke verwendet werden dürfen und sowohl auf Printmaterial sowie online (Website und Social Media Kanäle der Veranstalterin) Anwendung finden. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

 

10. Covid-19 Maßnahmen

Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Maßnahmen. Der/die Teilnehmer*in ist selbst dafür verantwortlich, sich über die aktuellsten Maßnahmen zu informieren und diese an der jeweiligen Kursstätte sowie während der Kursausübung zu befolgen.

 

11. Covid-19-bedingter Kursentfall

Sollte es zu einem Kursabbruch bzw. Entfall von einzelnen oder mehreren Präsenzterminen (aufgrund einer Covid-19-bedingten Schließung der Kursstätten) kommen (und diese Einheiten bereits von dem/der Teilnehmer*in bezahlt worden sein), besteht die Möglichkeit, diese Kurseinheiten zu einem anderen Zeitpunkt im Laufe des Kalenderjahres, sofern die Abhaltung von  Präsenzkursen möglich ist, einzulösen. Dazu wird/werden (gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen) sowie in Abstimmung mit dem/der Betreiber*in der jeweiligen Kursstätte, ein Termin bzw. mehrere Termine vereinbart. Sollten Onlinekurse angeboten werden, kann der/die Teilnehmer*in die Option wählen, die entfallenen Präsenztermine via Onlinetermine (nach Zustimmung der Veranstalterin) einzulösen. Eine Rückzahlung des bereits bezahlten Kursbetrages ist nicht möglich.

 

12. Haftung

Die Veranstalterin haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden, die sie schuldhaft verursacht hat und die in ihren Verantwortungsbereich fallen. Der/die Teilnehmer*in ist für die ordnungsgemäße Verwahrung seiner/ihrer mitgebrachten persönlichen Gegenstände selbst verantwortlich. Für zum Kurs mitgebrachte Wertgegenstände wird nicht gehaftet. Die Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Die Versicherung liegt in der Verantwortung des Teilnehmers/der Teilnehmerin.  

Es gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand Linz, 01..01.2023.



Kontakt:
Marianne Bäck, Trixnerweg 7, 4060 Leonding
info@movingsensations.at0650 44 014 93

bottom of page